3GPS Chemie

Inhaltsverzeichnis

Vorwort
An die Benutzer

Wiederholungen
    1. Aufstellen von chemischen Formeln
    2. Moleküle und Formeleinheiten
    3. Namen und Symbole von Säuren und Basen
    4. Aufstellen und Einrichten von Gleichungen
    5. Reaktionsarten
    6. Das Bohr-Modell des Atoms und die Oktettregel

I. Bildung von Salzen: die Ionenbindung
    1. Bildung von Kochsalz, Natriumchlorid
        Aufgabe
    2. Aufbau und Eigenschaften von Salzen
    3. Ionengitter am Beispiel von Kochsalz
    4. Genereller Aufbau von Salzen
        Aufgabe

II. Die Metallbindung
    1. Das Elektronengas-Modell
    2. Eigenschaften der Metalle
        Aufgaben

III. Die Elektronenpaarbindung
    1. Das Wasserstoffmolekül
    2. Regeln zum Aufstellen von Lewis-Strukturen und Raumstrukturen
    3. Zusammenfassung (EPA-Modell)
        Aufgabe
    4. Die polare Elektronenpaarbindung
        4.1. Elektronegativität (EN nach Pauling)
        4.2. Polare (Dipolmoleküle) und unpolare Moleküle
        Aufgaben

IV. Kräfte zwischen Teilchen (Atomen und Molekülen)
    1. Unpolare Teilchen (Atome und Moleküle)
    2. Polare Moleküle
    3. Einfluss der zwischenmolekularen Kräfte auf die Löslichkeit
    4. Einfluss der zwischenmolekularen Kräfte auf die Schmelz- und Siedepunkte
        Aufgaben

V. Säuren und Basen
    1. Der Säure-Base Begriff nach Brönsted
        1.1. Säuren nach Brönsted
        Aufgabe
        1.2. Basen nach Brönsted
        Aufgabe
    2. Neutralisationsreaktion
        Aufgabe
    3. Die pH-Skala
    4. Quantitative Neutralisation
        4.1. Einwertige Säuren und einwertige Basen
        4.2. Mehrwertige Säuren und/oder mehrwertige Basen
        Aufgaben

VI. Organische Chemie
    1. Methangas, der einfachste Kohlenwasserstoff
        1.1. Versuche
        1.2. Molekülformel (chemische Formel) und Raumstruktur von Methan
        1.3. Definition
        1.4. Natürliche Vorkommen
        Aufgaben
    2. Butan
        2.1. Zusammensetzung
        2.2. Quantitative Analyse von Butan
        Aufgabe
        2.3. Strukturformeln für Butan
        2.4. Trennung von n-Butan und iso-Butan durch Gas-Chromatographie
    3. Alkane
        3.1. Alkane (gesättigte Kohlenwasserstoffe)
            a. Gasförmige Alkane (1 - 4 C-Atome)
            b. Flüssige Alkane (5 - 16 C-Atome)
            c. Feste Alkane (> 16 C-Atome)
            d. Homologe Reihe der Alkane
            e. Eigenschaften der Alkane
        3.2. Alkyl-Gruppen
        Aufgaben
    4. Nomenklatur: Benennung von Alkanen und Halogenalkanen
        Aufgaben
    5. Van-der-Waals-Kräfte und Stoffeigenschaften
        5.1. Einfluß der Van-der-Waals-Kräfte auf die Stoffeigenschaften der Kohlenwasserstoffe
            a. Einfluß auf die Schmelz- und Siedetemperaturen
            b. Einfluß der V.d.W.-Kräfte auf die Löslichkeit
    6. Reaktionen der Alkane
        6.1. Reaktionen mit starken Säuren oder starken Basen
        6.2. Reaktionen mit Sauerstoff: Oxidationen
        6.3. Reaktionen mit Halogenen: Substitution
        Aufgaben
    7. Alkene
        7.1. Reaktionen der Alkene
            a. Addition
            b. Eliminierung
            Aufgaben
    8. Ethin - ein Alkin (Acetylen)
        8.1. Herstellung aus Calciumcarbid
        8.2. Strukturformel
        8.3. Verwendung
        Aufgaben
    9. Benzol - ein aromatischer Kohlenwasserstoff
        9.1. Beschreibung und Verwendung
        9.2. Chemische Formel und Strukturformel
        9.3. Subtitutionsreaktion
        Aufgaben
    10. Ethanol - der bekannteste Alkohol
        10.1. Alkoholische Gärung
        10.2. Chemische Formel und Strukturformel
        Aufgaben
    11. Alkanole - homologe Alkohole
        11.1. Die homologe Reihe der Alkanole
        11.2. Herstellung und Verwendung von verschiedenen Alkanolen
        11.3. Borsäureprobe
        11.4. Isomere Alkanole
        Aufgaben
    12. Ethanol: Stoffeigenschaften und Molekülstruktur
        12.1. Siedetemperaturen
        12.2. Löslichkeit
        12.3. Mehrwertige Alkohole
        12.4. Blutalkoholgehalt, Promille (‰) Alkoholgehalt w
        Aufgaben
    13. Vom Alkohol zum Ether
        13.1. Benennung der Ether
        13.2. Herstellung
        13.3. Eigenschaften und Verwendung von Ethern
        13.4. Einige wichtige Ether
        Aufgaben
    14. Oxidationszahl und Redoxreaktionen
        14.1. Synthese von Magnesiumoxid
            a. Ionengleichung
            b. Interpretation auf Elektronenebene
        14.2. Oxidationszahlen
        14.3. Vorteile und Eigenschaften
        14.4. Zu beachtende Reihenfolge zur Festlegung einer Oxidationszahl
        Aufgaben
    15. Vom Alkohol zum Aldehyd
        15.1. Bildung eines Aldehyds aus einem Alkohol
        15.2. Homologe Reihe der Aldehyde (Alkanale)
        15.3. Nachweisreaktionen der Aldehyde (Alkanale)
            a. Silberspiegelprobe
            b. Fehlingprobe
        15.4. Eigenschaften und Anwendungen einiger Aldehyde
            a. Formaldehyd oder Methanal H-CHO
            b. Acetaldehyd oder Ethanal CH3-CHO
            Aufgaben
    16. Aceton - das einfachste Keton
        16.1. Bildung eines Ketons aus einem Alkohol
        16.2. Eigenschaften der Alkanone (Ketone)
            a. Siedepunkte der Alkanone (Ketone)
            b. Löeslichkeit der Alkanone (Ketone)
            c. Silberspiegelprobe und Fehlingprobe
            Aufgaben
    17. Essigsäure - chemisch betrachtet
        17.1. Herstellung aus Ethanol
        17.2. Eigenschaften der Essigsäurelösungen
        17.3. Homologe Reihe der Carbonsäuren
        Aufgaben
        17.4. Stoffeigenschaften und Molekülstruktur der Carbonsäuren
            a. Strukturformel
            b. Löeslichkeit
            c. Schmelz- und Siedepunkte
            Aufgabe
        17.5. Carbonsäuren mit mehreren funktionellen Gruppen
        Aufgaben
    18. Ester - Produkte von Alkoholen und Säuren
        18.1. Herstellung von Ethansäureethylester
        18.2. Verallgemeinerung: Herstellung von Carbonsäurealkylester
        18.3. Verseifung: Esterspaltung in basischer Lösung
        18.4. Eigenschaften
        Aufgaben

Praktikum
1. Messen (Genauigkeit von Messgeräten).
2. Herstellung von Lösungen.
3. Bestimmung von Ionen.
4. pH-Skala (Rotkohlsaft).
5. Ionengleichungen.
6. Springbrunnenversuche.
7. Titration von Salzsäure mit Natronlauge.
8. Verbrennungen (vollständig und unvollständig).
9. Titration von Natriumcarbonat.
10. Aufschluss nach Lassaigne.
11. Nachweisreaktionen.
12. Oxidationsreaktionen.
13. Eigenschaften und Reaktionen der Essigsäure.

Dokument im .pdf-Format